05.09.2016

32 Auszubildende starten bei Martinrea Honsel in das Berufsleben

Bei der Martinrea Honsel Germany haben am 1. September 2016 32 junge Frauen und Männer mit ihrer Berufsausbildung begonnen. Erstmalig bildet das Unternehmen “Technische Produktdesigner/innen“ in der Fachrichtung Produktgestaltung und –konstruktion aus. Insgesamt nutzen derzeit 90 Auszubildende die Chance, sich in einem breiten Spektrum von Berufen zu qualifizieren. 

32 junge Frauen und Männer, davon 30 in technischen und zwei in kaufmännischen Berufsbildern, haben am 1. September 2016 ihre Ausbildung bei Martinrea Honsel begonnen. „Mit einer fundierten Ausbildung bei Martinrea Honsel legen Sie den Grundstein für Ihre Karriere mit einer vielversprechenden Perspektive“, sagte Dieter Berndt, Leiter Personalentwicklung bei Martinrea Honsel, im Rahmen der Begrüßungsveranstaltung im Kommunikationszentrum des Unternehmens. „In der Gießereibranche sind Fachkräfte gefragter denn je. Junge Menschen von Beginn an mit den neusten Trends und Technologien vertraut zu machen, stellt für uns einen enormen Wettbewerbsvorteil dar“, so Berndt. Mit von der Partie sind auch 15 Auszubildende anderer Unternehmen, die in der Ausbildungswerkstatt von Martinrea Honsel ihre technische Grundausbildung erhalten. 

Mit elf Berufen bietet Martinrea Honsel ein breites Ausbildungsspektrum an. Dazu zählen technische Berufe wie Mechatroniker/in, Industriemechaniker/in, Gießereimechaniker/in mit Schwerpunkt Druck- und Kokillenguss, Werkzeugmacher/in, Industriemechaniker/in, Zerspanungsmechaniker/in, Elektroniker/in für Betriebstechnik und Fachinformatiker Systemintegration. Erstmalig bildet Martinrea Honsel zwei technische Produktdesigner in der Fachrichtung Produktgestaltung und –konstruktion aus. Produktdesigner entwerfen und konstruieren Bauteile und Formen auf Anfrage der Kunden von Martinrea Honsel aus der Automobilindustrie. Zu Beginn erhalten die Auszubildenden eine fundierte Metall-Grundausbildung bevor sie später die Erstellung von 3D-Datenmodellen mit Hilfe von CAD-Systemen erlernen.

Im kaufmännischen Bereich bildet das Unternehmen Industriekaufleute sowie in einem dualen Studiengang Betriebswirte VW / Bachelor of Arts aus. 

Für das Jahr 2017 hat der Bewerbungslauf bereits begonnen. Interessenten werden gebeten ihre Bewerbungsunterlagen kurzfristig einzureichen.